Aktuelles  - Kontakt  - Impressum
Aktuelles
 

IBAMI - Info-Board für Asyl, Migration und Integration

Besuchen Sie unseren neuen Service-Bereich.

Gerne können Sie uns auch weitere interessante Dokumente und Links zusenden.

Förderverein PIA e.V.

Am 15.02.2016 wurde in Holzkirchen der Förderverein PIA e.V. gegründet. Der Verein unterstützt die Landkreisinitiative "Pakt für Integration und Arbeit (PIA)". In der Gründungsversammlung wurden in den neuen Vereinsvorstand gewählt: Max Niedermeier (Vorsitzender), Franz Lutje (Stellv. Vorsitzender), Dr. Jürgen Brenner (Schatzmeister), Gerlinde Berger, Lisa Braun-Schindler, Peter Janssen, Gabriele Schultes-Jaskolla, Andrea Steinberg-Schmid, Dr. Frank-W. Strathmann und Matthias Striebeck.

Mehr Infos

 

Nutzen Sie lokalen Kontakte im Landkreis Miesbach !

In dieser Börse können Sie Ihre Ausbildungs- oder Arbeitsplätze anbieten und durch Sachspenden die Helferkreise Asyl unterstützen.

Ankommen

Ein Wegbegleiter für die ersten Wochen in Deutschland.

Asylbewerber(innen) im Landkreis Miesbach

Einen Überblick zu Beginn des Monats Juni bietet diese Karte:

Mai-Statistik Landkreis Miesbach

Einen Überblick über die Situation der Asylbewerber und Flüchtlinge im Mai 2016 bietet diese Statistik (PDF).

Unterkünfte für Asylbewerber gesucht

Immobilien und Grundstücke zur Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis Miesbach gesucht. Weitere Infos gibt es beim Landratsamt.

 

Termine Supervision und Reflexion: Kurse für Helferkreise

Dies ist ein kostenfreies Angebot für die Helferkreise Asyl im Landkreis Miesbach aufgrund  einer Initiative des Lions Club am Tegernsee, der Caritas Miesbach und des Rotary Clubs Tegernsee.

 

Offene Gruppensupervision

Offen für alle Interessierte, max. 12 Personen

Termin: 29.06.16 18.00 – 20.00 Uhr

 

Referentin: Rosi Schnitzenbaumer
Caritas-Zentrum
Franz-u. Johann-Wallach Str. 12
83714 Miesbach
Anmeldung per Mail an:  rosi@schnitzenbaumer-bayern.de

 

Neues Projekt "A-Mentor"

Das Projekt "Mentoring für Asylbewerber/-innen (A-Mentor)" unterstützt als Teil des Programms "Menschen stärken Menschen" das ehrenamtliche Engagement in der lokalen Flüchtlingshilfe. Bürgerinnen und Bürger können als Mentorinnen und Mentoren Geflüchtete bei der Bewältigung des Alltags unterstützen. Mehr Infos gibt es hier.

 

Neuer Flyer: Wer kann mir helfen?

Ein neuer Flyer soll geflüchteten Menschen den Zugang in das deutsche Hilfesystem erleichtern. Der Flyer verweist in vier Sprachen sowie in Bildsprache auf Beratungsangebote. Den Flyer gibt es hier als PDF.

 

Neue App zur Koordinierung von Engagement

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) entwickelt in Kooperation mit dem Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Willkommen bei Freunden – Bündnisse für junge Flüchtlinge“ eine neue App zur Koordinierung von Engagement für minderjährige Geflüchtete in den Kommunen. Mehr Infos gibt es hier.

 

Integration von Asylbewerbern und Schutzberechtigten

Im Jahr 2015 wurden rund 442.000 Erstanträge auf Asyl beim Bundesamt gestellt (155 Prozent mehr als 2014) und 1,1 Millionen Asylsuchende im EASY-System registriert. Die Schutzquote liegt für das Gesamtjahr 2015 bei 49,8 Prozent. Dabei ist der Anteil an Asylbewerbern mit guter Bleibeperspektive zum Ende des Jahres stark gestiegen. Mehr Infos

 

Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

 

Willkommensmappe

Tipp für den Inhalt einer Willkommens-mappe:  Erste-Hilfe-Wortschatz für den Start (PDF)

 

Integriertes Flüchtlingsmanagement

In einem neuen Erklärfilm wird das Konzept des "Integrierten Flüchtlingsmanagements" des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in drei Kapiteln vorgestellt.

 

Interview mit Max Niedermeier

Lawiki.bayern ist das videogestütze Lexikon für den Landkreis Miesbach.  Fachleute aus der Region erklären Stichworte im Video. Außerdem gibt es einen interessanten Veranstaltungshinweis für den 10. Mai.

 

Funktion des Girokontos

Hier wird die Funktion des Girokontos in einem PDF mehrsprachig erklärt.